Über das Projekt

Youth.Art.History – Vom Wohnhaus zum Kunst- und Kulturort – eine digitale Rundreise durch das Landarbeiterhaus Kleinmachnow

 

Wir, 22 Schülerinnen und Schüler der Maxim-Gorki-Schule und des Weinberg-Gymnasiums Kleinmachnow, erkundeten im Sommer 2019 das Landarbeiterhaus Kleinmachnow, recherchierten die Geschichte, interviewten Zeitzeugen und begleiteten in einem Medienprojekt die Kunstwoche. Aus den Arbeiten sind eine digitale Führung durch das Haus und ein Videoprojekt zur Ausstellung der Kunstwoche entstanden.

 

 

 Video zur Einstimmung auf das Haus :

Die digitalen Rallyes zum Projekt sind hier abzurufen. Um sie zu spielen, müsst Ihr die kostenlose App Actionbound im Appstore oder im Google Playstore herunterladen. Scannt den QR-Code mit der App und spielt die Rallyes: Viel Spaß dabei!! Alle Rallyes zur Kunstwoche auf der Seite ‚Videoprojekt‘.

 

Code-Rallye: Geschichte des Landarbeiterhauses

 

 

 

 

Und hier die „Versteckten Orte“ im Haus ..

 

Das Projekt wurde durchgeführt von Young Images Verein für Medien und Bildung e.V. in Kooperation mit Die Brücke Kleinmachnow Kunstverein e.V. mit Unterstützung von KultRaum e.V., Thomas Klatt, Architekt, Gemeindearchiv Kleinmachnow, Heimat- und Kulturverein Kleinmachnow e.V..

Gefördert von: