Kunst- und Kulturort

Heute wird das Haus von zwei Vereinen genutzt. „Die Brücke Kunstverein Kleinmachnow e.V.“ zeigt Ausstellungen mit Malerei, Bildhauerei, Grafik und Fotografie, „KultRaum e.V.“ veranstaltet Konzerte, Kabarettaufführungen und Lesungen. Zum Ende der Kleinmachnower Kunstwoche gibt es eine gemeinsame Veranstaltung, ein Künstlerfest mit Musik, Poetry und Performance rund um die aktuelle Ausstellung. Das ist einmalig in Deutschland.

Kunstausstellung, Kleinkunst und Musik

Christiane Heinke, Vorsitzende von Kultraum e.V. im Interview: „Ich habe mich immer gewundert, warum es in Kleinmachnow keinen Ort für Kultur gibt.“

„Künstler fühlen sich hier wohl.“ Julia Ehrt, Gründungsmitglied vom Kunstverein „Die Brücke“.

Das Landarbeiterhaus inspirierte Julia Ehrt zu einem Gedicht und zur Installation „Hausgeister“ 

Doch…ganz sicher wohnen und wirken hier… Hausgeister ; Kobolde, Gnome, verzauberte Wesen, wandelgestaltiges Ungetier, groteske Geschöpfe aus der Unterwelt des feuchten Kellers und des alten, nahen Waldes oder dem sumpfigen Wasserlauf der Bäke…“ (Aus Hausgeister von Julia Ehrt) 

Wir haben die Geister zum Leben erweckt …

Video: Marielle